Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Mahpiya-Luta. Mein indianischer Name bedeutet Rote Wolke und deshalb darfst du mich auch "Wölkli" nennen. Auf dem Bild unten siehst du das rote Wölkli unter meiner Mähne hervorblinzeln. Über meine Vergangenheit möchte ich nicht viele Worte verlieren. Als ich von Susi nach Liechtenstein geholt wurde, begann eine neue Zeitrechnung. Es spielte irgendwie keine Rolle mehr, was ich machte und wann ich es machte. Susi wartete jeweils auf den Moment, wenn ich so weit war. So fanden wir Vertrauen zueinander und wir können uns nun aufeinander verlassen in allen Lebenslagen. Ich darf immer mit"reden" und darf meine aktuelle Befindlichkeit ausdrücken. Ich werde von den Kindern geliebt, die zu mir kommen und ich weiss, dass ich einen wichtigen Job habe als Co-Therapeut in der Reittherapie. Aktuell begleite ich auch Blacky bei seinen ersten Einsätzen. Manchmal möchte ich ihm die Sache aus den Hufen nehmen und es selber machen. Als Ausgleich zur Reittherapie nehme ich gerne an Kursen mit Alfonso teil oder starte gar an einer Prüfung wie Horsechallenge.